Koerperklang
Willkommen
Meine Überzeugung
Die Lichtenberger Methode
Über Mich
Angebote
Kontakte
Links
Angebote

Einzel- und Gruppenunterricht

Gesangsstunden

für Menschen, die Lust haben am Singen, die ihre Stimme finden möchten.

Improvisation

Die Improvisation ist ein grosses Geschenk, dann wenn wir Vertrauen in uns haben. Sie ist eine wunderbare Begegnung wenn Körper und Klang zu einer Einheit werden.

Klangbett-Erfahrung

Das Klangbett enthält eine Vielfalt an Tönen und Stimmungen. Sie laden ein zu einer Meditation, einer inneren Reise voller Gefühle und innerer Bilder.*

St. Anna Kapelle Mariastein

Jeweils am letzten Sonntag im Monat Mai, Juni, Juli, August und September singe ich um 14.00h Hymnen von Hildegard von Bingen und der Heiligen Anna.

Klänge von Hildegard von Bingen und Improvisation

Begegnung mit Hildegard von Bingen. Texte und Hymnen aus ihrem Leben werden gelesen und gesungen und aus ihnen heraus wird improvisiert.

Datum und Zeit: jeden dritten Dienstag im Monat von 13.30-14.00 Uhr
20.08. / 17.09. / 15.10. / 19.11. / 17.12.2019

Ort: Offene Kirche Elisabethen, Basel
Gesang: Nicole Zehnder

Klänge von Hildegard von Bingen

Begegnung mit Hildegard von Bingen. Texte und Hymnen aus ihrem Leben werden gelesen und gesungen und aus ihnen heraus wird improvisiert.

Datum: Sonntag, 22.09.2019
Zeit: 18:00 Uhr

Ort: Beim Tinguely-Brunnen, Klostergasse 5, Basel
(zwischen Stadt-Kino und Theratertreppe)
Gesang und Texte: Nicole Zehnder Dietler

Kollekte zur Deckung der Unkosten
(CHF 20.- ist erwünscht)

*Das Klangbett ist eine Weiterentwicklung des pythagoräischen ursprünglichen einsaitigen Monochords. Die 55 gleichgestimmten Saiten erzeugen einen kräftigen Klang und feine Vibrationen.

Die Behandlung durch das Klangbett

  • ermöglicht Tiefenentspannung
  • lässt die Selbstheilungskräfte frei werden
  • vertieft die Atmung
  • gleicht die beiden Gehirnhälften aus
  • lindert akute chronische Krankheiten
  • erwärmt den Körper, positive Ergebnisse werden erzielt in der Onkologie
  • lindert körperliche Schmerzen
  • wirkt auf der physischen wie psychischen Ebene
  • bringt eine unterstützende Wirkung in der Psychosomatik
  • ist auch ohne Beschwerden eine sinnvolle Behandlung

 

Klang Jazz und Improvisationen

Jazz meats Hildegard von Bingen
Die Musik von Hildegard von Bingen begegnet dem Jazz. Was dabei herauskommt oder besser wie dies klingen könnte...

Nicole (Gesang) und Alexander (Piano) begegnen sich wie auch ihre Musik.

Dissonanzen sind da sicher vorprogrammiert oder nicht?

Eine musikalische Reise durch zwei weit auseinander gelegene Welten, das reibt sich, das beisst sich und manchmal verschmelzen diese Welten miteinander.

Der Klang besteht wie das Geräusch aus verschiedenen Frequenzen. Der Klang ist in allem Lebendigen vorhanden. Er hat Struktur und Nachhall.

Der Jazz entstand um 1900 herum als Mischform aus europäischer Marschmusik und afrikanischen Einflüssen. Das Zentrum lag zunächst in New Orleans, verlagerte sich in den 1920 Jahren nach Chigago.
Die Improvisation ist ein grosses Geschenk, wenn wir Vertrauen in uns haben. Sie ist eine wunderbare Begegnung wenn Körper und Klang zu einer Einheit werden.

Seit einigen Jahren arbeiten Alexander Wyssmann (Jazz-Pianist) und Nicole Zehnder (Klanggestalterin) zusammen. Sie suchen und experimentieren mit Klang, lassen sich beflügeln durch Freude und Lust an der Musik.

Datum: Sonntag, 17.11.2019
Zeit: 17:30 Uhr

Ort: zoEspaces, Elsässerstrasse 34, 4056 Basel

Platzreservation: CHF 30.-
Platzreservation und weitere Informationen:
www.zoespaces.ch